comdirect Geld einzahlen: Anleitung für Münzen und Scheine

Comdirect GirokontoDie comdirect Bank ist eine der beliebtesten Direktbanken in Deutschland. Die Beliebtheit der Bank liegt an den insgesamt sehr guten Konditionen und den vielen Kleinigkeiten mit denen die comdirect sich von der Konkurrenz abhebt. Eine dieser Kleinigkeiten ist die Möglichkeit kostenlos Bargeld einzuzahlen, was nur bei den wenigsten Direktbanken möglich ist. Die comdirect ist sogar die einzige Direktbank, bei der man kostenlos größere Mengen an Hartgeld (Münzen) direkt auf sein Girokonto einzahlen kann.

Wir erklären in diesem Artikel Schritt für Schritt, wie man Bargeld auf sein comidrect Girokonto einzahlen kann. Eine Zusammenfassung der Möglichkeiten direkt am Anfang des Artikels:

Möglichkeiten Geld auf sein comdirect Girokonto einzuzahlen

  • An den Einzahlungsautomaten der Commerzbank
  • Am Kassenschalter einer Commerzbank Filiale
  • Auf ein eigenes Girokonto einer anderen Bank einzahlen und zur comdirect überweisen
  • Barüberweisung bei einer Fremdbank (teuer)
  • Unbegrenzt oft kostenlos einzahlen in Quickborn

Direktbanken sind den Filialbanken ein Dorn im Auge (starke Konkurrenz), weshalb man nur selten Kooperationen findet. Die comdirect ist allerdings ein Tochterunternehmen der Commerzbank, was die Zusammenarbeit beim Geld einzahlen erklärt. Hat man ein Girokonto bei der comdirect, so darf man drei mal im Kalenderjahr kostenlos Bargeld auf sein Girokonto einzahlen. Jede weitere Einzahlung würde 2,90€ kosten. Es ist egal, ob man (kostenlos) am Schalter oder an einem Einzahlungsautomaten eine Einzahlung auf sein Girokonto bei der comdirect tätigt.

Konditionen für Bareinzahlungen bei der comdirect und Commerzbank

 

Kosten

Konditionen Einzahlungen

Comdirect Girokonto

comdirect Girokonto

0€

VPay + girocard0€

VISA Kreditkarte0€

Dispo: 6,50%

3x im Jahr am Schalter oder Automaten der Commerzbank

Jede weitere Einzahlung 2,90€

(Auf einmal nur 140 Banknoten bzw. 800 Scheine einzahlbar. Bei größeren Mengen wird dies dennoch nur als eine Einzahlung abgerechnet)

Unbegrenzt oft kostenlos bei der Commerzbank in Quickborn einzahlen

Commerzbank Girokonto

Commerzbank Girokonto

0€

Maestro + girocard0€

Mastercard Kreditkarte0€

Dispo: 9,75%

Unbegrenzt oft kostenlos Bargeld am Schalter oder Einzahlautomaten einzahlen

comdirect oder besser Commerzbank zum Bargeld einzahlen?

Wer sehr oft Bargeld einzahlen muss, sollte sich für ein Girokonto entscheiden, bei dem man unbegrenzt oft kostenlos Bargeld einzahlen kann. Bei der comdirect sind nur drei Einzahlungen im Jahr kostenlos, was allerdings den meisten Personen reichen sollte. Außerdem kann man Münzgeld in einem Sparschwein sammeln und nur einmal alle vier Monate einzahlen, um mit den kostenlosen Einzahlungen hinzukommen.

Wer jedoch mit den kostenlosen Bareinzahlungen auf sein comdirect Girokonto nicht auskommt, sollte sich für ein Konto der Norisbank oder der Commerzbank entscheiden. Bei der Norisbank besteht der Nachteil, dass nur Scheine eingezahlt werden können. Betrachtet man nicht nur die Konditionen der Bareinzahlungen, halten wir jedoch das Girokonto der comdirect Bank für das beste der drei erwähnten Girokonten.

Bareinzahlung am Schalter der Commerzbank auf ein comdirect Girokonto

Die Commerzbank hat noch ca. 1.000 Geschäftsstellen in Deutschland, von denen in den nächsten Jahren leider einige geschlossen werden sollen. Möchte man Bargeld am Kassenschalter auf sein comdirect Girokonten einzahlen, muss man eine beliebige Commerzbank Filiale während der Öffnungszeiten aufsuchen.

>>>> Zur Filialsuche <<<<

comdirect GirokarteAm Schalter wendet man sich an den Mitarbeiter und bittet um Bareinzahlung auf sein comdirect Girokonto. Die eigene IBAN muss bekannt sein, bzw. nimmt man am besten seine comdirect girocard mit. Der Mitarbeiter der Commerzbank zählt den Einzahlungsbetrag und bestätigt die Einzahlung auf das Konto. Normalerweise wird der Geldbetrag noch am selben Tag auf dem comdirect Girokonto verbucht.

Anleitung: Comdirect Geld einzahlen am Einzahlungsautomaten der Commerzbank

Die Einzahlung am Automaten bietet einige Vorteile im Vergleich zur Einzahlung am Schalter:

  • Schnellere Zählung des Einzahlungsbetrages bei größeren Summen
  • Größere Mengen Münzen können in den Automaten geschüttet und automatisch gezählt werden
  • Die Automaten können auch außerhalb der Öffnungszeiten genutzt werden

Die Geschwindigkeit beim Einzahlungsautomaten ist gerade beim Einzahlen von Kleingeld oder größeren Mengen an Bargeld ein großer Vorteil. Der einzige Nachteil der Einzahlung am Commerzbank Automaten ist allerdings, dass die Kontogutschrift zwei Tage dauert. Wer auf eine schnellere bzw. taggleiche Gutschrift angewiesen ist, muss sein Geld am Schalter einzahlen.

So funktioniert die Einzahlung auf ein comdirect Girokonto am Einzahlungsautomaten

Wer Bargeld auf sein Girokonto bei der Comdirect an einem Automaten einzahlen möchte, benötigt dafür zwingend seine comdirect Bankkarte (nicht die Visa Kreditkarte). Mit dem einzuzahlenden Geld und seiner Bankkarte besucht man eine beliebige Commerzbank Filiale mit Einzahlungsautomat. Die Einzahlautomaten sind etwas größer als normale Geldautomaten und können für Ein- sowohl als auch Auszahlungen genutzt werden.

Hat man seine comdirect Kontokarte in den Schlitz am Automaten gesteckt, wird folgende Auswahlmöglichkeit am Display des Automaten angezeigt:

comdirect Einzahlung

Um Bargeld einzuzahlen muss man sich für den Punkt "Einzahlung" entscheiden. Die Eingabe einer Geheimzahl ist bei Einzahlungen nicht nötig. Man muss anschließend auswählen, ob man Scheine, Münzen oder Scheine und Münzen einzahlen möchte. Je nach Auswahl öffnet sich das entsprechende Fach am Geldautomaten.

Im Gegensatz zu vielen anderen Banken kann man an den Commerzbank Geldautomaten selbst Münzen bequem einzahlen. Von diesem Umstand profitieren ebenfalls Kunden der comdirect. Je Einzahlung sind 140 Scheine und bis zu 800 Münzen möglich. Muss man mehr Geld einzahlen, kann der Einzahlungsvorgang wiederholt werden. Dennoch wird dies nur als eine Einzahlung verrechnet und man verbraucht nicht zwei seiner kostenlosen Einzahlungen.

Münzfach GeldautomatHat man sich für die Einzahlung von Münzen entschieden, öffnet sich das Münzfach am Commerzbank Automaten (siehe Bild). In diese Mulde kann man nun langsam sein Münzgeld reinkippen. Ein roter Strich oberhalb der Mulde zeigt den maximalen Füllstand an. Hat man diesen Füllstand erreicht, sollte man keine weitere Münzen in das Fach kippen.

Ist man mit seiner Einzahlung fertig, muss man dies am Automaten bestätigen. Anschließend sortiert und zählt der Automat das Geld, was einige Minuten dauern kann. Gerade bei größeren "Münzsammlungen" ist mit einer Wartezeit von ein paar Minuten zu rechnen.

Nachdem der Automat den Zählvorgang abgeschlossen hat, wird der Einzahlungsbetrag und die Stückelung angezeigt. Sollte man tatsächlich einen anderen Betrag gezählt haben und einen Fehler des Automaten vermuten, kann man den Einzahlungsvorgang abbrechen und erhält sein eingelegtes Geld vollständig zurück. Ist man mit der Auflistung zufrieden, kann man die Einzahlung bestätigen.

Anschließend wird noch ein Einzahlungsbeleg als Quittung ausgedruckt. Dieser Beleg gilt als Nachweis, falls es zu (technischen) Problemen kommen sollte.

Wann wird die Einzahlung auf dem Girokonto verbucht?

Wie lange es dauert, bis eine Einzahlung auf dem comdirect Girokonto vermerkt wird, hängt von der Wahl der Einzahlung ab. Hat man am Schalter der Commerzbank Geld auf sein comdirect Girokonto eingezahlt, so wird dies (in der Regel) am selben Tag auf dem Konto gutgeschrieben. Hat man eine Einzahlung über eine Fremdbank getätigt, wartet man ca. zwei Tage. Genauso lange dauert es, wenn man an einem Commerzbank-Automaten eingezahlt hat.

  • Gutschrift am selben Tag bei Einzahlungen am Kassenschalter
  • Gutschrift nach zwei Werktagen bei Einzahlungen über eine Fremdbank oder am Einzahlautomaten

Wer sein Konto kurzfristig ausgleichen muss, damit zum Beispiel eine Überweisung ausgeführt werden kann oder eine Lastschrift am nächsten Tag nicht abgewiesen wird, sollte seine Einzahlung unbedingt am Schalter tätigen. Die Kassenschalter sind allerdings nur zu den normalen Öffnungszeit der Filialen nutzbar. Die Einzahlautomaten stehen dagegen im SB-Bereich der Filialen und können rund um die Uhr genutzt werden.

Weitere Möglichkeiten Bargeld auf sein comdirect Girokonto einzuzahlen

Die (kostenlosen) Einzahlungen an einem Einzahlungsautomaten der Commerzbank halten wir für die beste Möglichkeit Bargeld auf sein comdirect Girokonto einzuzahlen. Alternativ können jedoch auch andere Einzahlungsmöglichkeiten genutzt werden, falls man zum Beispiel keine Commerzbank Filiale in der Nähe hat oder man seine kostenlosen Einzahlungen berets verbraucht hat.

Einzahlung über ein anderes Girokonto

Neben der direkten Einzahlung auf sein comdirect Girokonto kann man auch den Umweg über ein anderes Konto gehen, wenn die kontoführende Bank Einzahlungen anbietet. In vielen Fällen wird das Girokonto der comdirect nur als Zweitkonto genutzt. Hat man zusätzlich noch ein Girokonto bei einer Filialbank, kann man vermutlich bei dieser sein Geld einzahlen.

Nach der Gutschrift des Einzahlungsbetrages kann man das Geld auf sein Konto bei der comdirect überweisen. Alternativ kann man eine Person seines Vertrauens (z.B. Eltern) bitten die Einzahlung und spätere Überweisung vorzunehmen, wenn diese über ein Girokonto mit der Möglichkeit von Bareinzahlungen verfügen.

Einzahlung über eine Fremdbank

Einzahlungen auf ein beliebiges Girokonto sind außerdem bei den meisten Sparkassen und Filialbanken möglich. Diese Leistung wird üblicherweise als Barüberweisung oder Bareinzahlung zugunsten Dritter bezeichnet. Dazu besucht man mit seinem Geld eine Bankfiliale vor Ort und wendet sich an einem Mitarbeiter am Kassenschalter. Der Einzahlungsbetrag wird entgegengenommen, das Empfängerkonto notiert und ein Beleg über die Einzahlung erstellt. Der Einzahlungsbetrag wird in der Regel nach zwei Werktagen auf dem comdirect Girokonto verbucht.

Diese Form der Einzahlung steht nicht nur Kunden der comdirect, sondern jeder Person zur Verfügung. Eine Barüberweisung hat allerdings zwei große Nachteile. Zum einen sind die Gebühren für diese einfache Serviceleistung recht hoch und zum anderen ist die maximale Höhe der Einzahlung üblicherweise auf 1.000€ begrenzt

Am günstigsten wickelt die Reisebank "Bareinzahlungen auf fremde Konten" ab. Sie verlangt 1% vom Einzahlungsbetrag, jedoch mindestens 6,50€. Bei vielen Privatbanken und Sparkassen liegen die Gebühren eher bei 10€ und mehr. Eine Barüberweisung auf ein comdirect Girokonto sollte daher nur die Ausnahme sein. Sollte man seine 3 kostenlosen Einzahlungen im Jahr verbraucht haben, sind die verlangten 2,90€ für weitere Einzahlungen dennoch deutlich günstiger als bei einer Fremdbank eine Bareinzahlung vorzunehmen.

Unbegrenzt oft kostenlos Geld einzahlen in der Commerzbank Filiale in Quickborn

Dauerhaft kostenlos einzahlen können Kunden der comdirect übrigens in Quickborn (nähe Hamburg). Einzahlungen in der dortigen Commerzbank Filiale werden stets kostenlos abgewickelt. Dies liegt sicherlich daran, dass die Comdirect Bank AG ihren Stammsitz in Quickborn hat. Der Hinweis findet sich in den Foren der comdirect und im PLV.

Leider ist diese Möglichkeit der Einzahlung auf ein Girokonto der comdirect nur für Personen aus Quickborn oder dem nahen Umland praktikabel. 

Dennoch bietet die comdirect Bank von allen Direktbanken die beste Möglichkeiten Geld kostenlos auf das Girokonto einzuzahlen.