Konto online eröffnen, IBAN sofort erhalten und nutzen

In manchen Fällen benötigt man ein (neues) Girokonto sofort und hat keine Zeit eine langwierige Kontoeröffnung abzuwarten. Wir haben daher Banken mit Girokonten recherchiert, bei denen die Kontoeröffnung komplett online möglich ist. Bei allen vorgestellten Konten erhält man seine IBAN / Kontonummer direkt online (z.B. per E-Mail) und bei einigen Konten steht sogar das Online-Banking bereits nach wenigen Minuten zur Verfügung.

Aufgrund einiger technischen Innovationen bei der Kontoeröffnung müssen inzwischen keine Unterlagen mehr in Papierform an die Bank geschickt werden. Die notwendige Identifikationsprüfung lässt sich bei vielen Banken bereits seit längerem online über einen kurzen Video-Chat erledigen. Die Banken werben zum Teil mit Kontoeröffnungen von nur wenigen Minuten. Wir haben uns die Angebote angesehen und zeigen welches Konto mit sofortiger Kontonummer das beste Angebot ist.

Kontonummer / IBAN sofort online erhalten bei folgenden Girokonten

 

 

Kosten & Karten
Details Kontoeröffnung + Besonderheiten

Geld-

automaten

Commerzbank Girokonto

0€

(ab 700€ Geldeingang)

Maestro + girocard0€

Mastercard Debitcard0€

7 Minuten im besten Fall

Erhalt IBAN sofort nach Ausfüllen Kontoantrag. Zugriff auf Online Banking und Kontonutzung sofort nach online Legitimation (WebIDent) möglich.

Filialbank (kostenlos Geld einzahlen möglich)

9.000 in Deutschland

(Cash Group)

N26 Girokonto

0€

Maestro + girocard0€

Mastercard Debitcard0€

Kontoeröffnung in nur wenigen Minuten. Legitimation über Video-Chat mittels Smartphone / Tablet . Girokonto sofort nutzbar.

50.000 in Deutschland

(€-weit kostenlos abheben)

Comdirect Girokonto

ab 0€

VPay + girocard0€

VISA Kreditkarte0€

Eröffnung mit Webident notwendig. Dann Erhalt der Kontonummer sofort nach online Eröffnung.

Konto bereits nach online Eröffnung nutzbar.

9.000 in Deutschland

(weltweit kostenlos abheben)

Deutsche Bank Girokonto

ab 6,99€

Maestro + girocard0€

VISA Kreditkarte39€

Kontoantrag online ausfüllen und Legitimation per WebIdent. Kontonummer direkt online erhalten.

Filialbank

9.000 in Deutschland

(im Ausland kostenlos abheben)

Ferratum Bank

Mastercard Debitcard0€

Kontoeröffnung über die Ferratum APP in wenigen Minuten. Legitimation mittels Upload von Unterlagen.

Schnelle, aber nicht sofortige Kontoeröffnung und Nutzung.

Viermal im Monat:

50.000 in Deutschland

(weltweit kostenlos abheben)

online Konto

9,90€

(plus viele weitere Gebühren hier)

Mastercard Debitcard0€

Postident nötig! Konto bereits wenige Stunden nach Postident eröffnet. Kontonummer direkt erhalten.

Teures Konto. Nur bei größten Schufa-Problemen sinnvoll (Eröffnung vorher bei N26 oder o2 versuchen)

Einmal im Monat:

50.000 in Deutschland

Ist eine sofortige Kontoeröffnung möglich?

Ja. Die Zeiten in denen man einen Antrag auf Kontoeröffnung ausdrucken, unterschreiben und an die Bank zurückschicken musste sind vorbei. Außerdem gibt es neben dem altbekannten PostIdent-Verfahren inzwischen Möglichkeiten die bei einer Kontoeröffnung notwendige Identifikationsprüfung online über einen kurzen Video-Chat zu erledigen. Aus diesem Grund können die vorgestellten Anbieter eine sofortige Kontoeröffnung ermöglichen. 

Bei den ersten vier Banken in der Tabelle erhält man seine Kontonummer (IBAN) nach wenigen Minuten. Bei der Commerzbank klappt dies am schnellsten, da man seine IBAN direkt nach dem Ausfüllen des sehr knappen Kontoantrags mitgeteilt bekommt. Außerdem sind alle Girokonten sofort nach der Eröffnung und Legitimationsprüfung nutzbar. Die für das Online Banking notwendigen Zugangsdaten legt man während der Kontoeröffnung selber fest. Als TAN-verfahren wird in der Regel pushTAN genutzt, sodass man Aufträge direkt über sein Smartphone freigeben kann.

Die Konditionen der Bank sind ebenfalls recht gut. Bei der Commerzbank wurde ein Mindestgeldeingang eingeführt, so dass das Konto nicht mehr generell kostenlos ist. Dafür erhalten Kunden ein Bankkarte und Mastercard Kreditkarte kostenlos zum Konto, eine Seltenheit bei den Filialbanken.

Ähnlich schnell klappt die Kontoeröffnung bei N26. Das Smartphone-Girokonto ist bedingungslos kostenlos, was gerade für die Nutzung als Zweitkonto ein großer Vorteil ist. Von der Ausstattung her muss sich das Konto nicht verstecken. Zu allen Konten erhalten Sie viele weitere Informationen auf der entsprechenden Detailseite, die man über einen Klick auf den Namen des Kontos (unter dem Logo der Bank) erreicht.

Bestes Girokonto mit sofortiger Kontoeröffnung?

Bis auf das Angebot von Online-Konto und der Ferratum Bank können wir alle vorgestellten Konten generell empfehlen. Das Online-Konto ist zu teuer und erfüllt kaum die Ansprüche an ein richtiges Girokonto und die Ferratum Bank besitzt nur eine maltesische Banklizenz, sowie ein paar weitere Schwächen. Diese beiden Konten sollten nur in Betracht gezogen werden, wenn die Kontoeröffnung bei einem anderen Anbieter verweigert wird (z.B. aufgrund einer zu schlechten Bonität / negativer Schufa).

Bei den anderen vorgestellten Girokonten handelt es sich um vollwertige Konten, die gut als Zweitkonto, aber auch als Hauptkonto genutzt werden können.

Welche Bank?

Hauptkonto sofort online eröffnen und nutzen?

Die Wahl einer Bank sollte von den eigenen Ansprüchen an ein neues Girokonto abhängig gemacht werden. Von den empfohlenen Banken verzichten alle, bis auf die Deutsche Bank, auf monatliche Kontoführungsgebühren. Von den kostenlosen Konten bietet die Commerzbank das einzige Konto einer Filialbank mit online Kontoeröffnung und sofortiger Mitteilung der Kontonummer.

Wer somit ein Girokonto bei einer Filialbank benötigt und auf eine sehr schnelle Kontoeröffnung wert legt, ist bei der Commerzbank gut aufgehoben. Das Konto können wir jedoch nicht nur aufgrund der sehr schnellen Kontoeröffnung, sondern ebenfalls wegen vieler weiterer Vorteile empfehlen, wie z.B. der kostenlosen Bank- und Kreditkarte, der unter Bedingungen fehlenden Kontoführungsgebühren, der für eine Filialbank guten Konditionen und der sehr guten Einzahlungsautomaten in den Filialen. 

Früher bot die Commerzbank Aktionen, während der das Girokonto selbst ohne den sonst üblichen Geldeingang eröffnet werden konnte. Eröffnet man das Konto während des Aktionszeitraums erhält man somit ein dauerhaft kostenloses Girokonto. Seit Ende 2020 ist die Bank jedoch von den Aktionen abgerückt und bietet das Girokonto für Neukunden nur noch ohne Kontoführungsgebühr an, wenn ein monatlicher Geldeingang von mindestens 700€ auf dem Konto eingeht. Aufgrund der fehlenden Gehaltspflicht ist es dennoch weiterhin sehr einfach ein kostenloses Girokonto mit sofortiger Kontoeröffnung bei der Commerzbank zu erhalten.

Zweitkonto online eröffnen und sofort  nutzen?

Wer kein Hauptkonto, sondern nur ein Zweitkonto mit sofort IBAN sucht, sollte sich das "Smartphone-Konto" von N26 ansehen. Wie bei den anderen Banken auch, erhält man seine Kontonummer sofort online mitgeteilt und erhält direkt nach der Kontoeröffnung Zugriff auf das online Banking.

Das Girokonto bietet einige nette Extras, die eine gute Ergänzung zu jedem Hauptkonto bilden. Bei N26 erhält man eine Kreditkarte von Mastercard kostenfrei zum Konto. Es wird außerdem jedem Kunden zusätzlich eine normale Bankkarte (Maestro) angeboten. Diese Extras bietet das vorgestellte Girokonto der Commerzbank ebenfalls, aber Kunden von N26 haben die Möglichkeit im Ausland (in Euro) kostenlos Geld abzuheben. Bei Kartenzahlungen in Fremdwährungen, zum Beispiel in den USA, aber auch in Dänemark oder der Türkei, fällt übrigens nicht die bei anderen Banken übliche Fremdwährungsgebühr an.

Außerdem stehen in Deutschland nicht nur 9.000 Geldautomaten zum kostenfreien Abheben zur Verfügung, sondern 50.000. Die Direktbank N26 hat keine eigenen Geldautomaten und übernimmt daher die Gebühren für Verfügungen an fremden Automaten. Man erhält mindestens 3 kostenlose Abhebungen im Monat in Deutschland (im Ausland keine Begrenzung der kostenlosen Abhebungen). Die kostenfreien Abhebungen kann man noch auf fünf erhöhen, zum Beispiel in dem man das Smartphone Konto als Gehaltskonto nutzt. 

N26 bietet ein generell empfehlenswertes Zweitkonto an. Bei der Kontoeröffnung glänzt die Direktbanken durch die sofortige Eröffnung und Mitteilung der IBAN. Bei unserem Test haben wir nur ca. 10 Minuten vom Ausfüllen des Antrags, über die online Identifikationsprüfung bis zur Mitteilung der Kontonummer benötigt. Da das Konto durch eine App auf dem Smartphone gesteuert wird und man die PIN selber festlegt, ist das Konto sofort nutzbar.

Sofortige Kontoeröffnung bei einer Sparkasse?

1822mobile (gehört zur Frankfurter Sparkasse) bewirbt sein Girokonto direkt als Zweitkonto, auch wenn es von der Ausstattung her eigentlich als modernes Hauptkonto reichen würde. Neben der sofortigen Kontoeröffnung und der sehr modernen und innovativen Smartphone-APP, punktet das mobile Konto durch die Zugehörigkeit zum Sparkassenverbund.

Kunden von 1822mobile können mit der zum Konto gehörenden Sparkassen-Card an allen ca. 24.000 Geldautomaten der Sparkassen in Deutschland kostenlos Geld abheben. Allerdings wird keine Kreditkarte mehr zum Konto angeboten und kostenlose Abhebungen sind auf vier im Monat begrenzt. Der benötigte Geldeingang von 0,01€ im Monat stellt kein Problem dar.

Wir würden dennoch das Konto von N26 vorziehen. Zum einen klappt die Kontoeröffnung noch etwas schneller und zum anderen erhält man bei N26 neben einer Bank- noch eine Mastercard kostenlos zum Konto. Mit der Mastercard lässt sich im Ausland kostenlos Geld abheben und es fällt keine Fremdwährungsgebühr an. Vorteile, die 1822mobile nicht bietet. Außerdem hat 1822direkt die Konditionen in 2021 etwas verschlechtert, weshalb N26 seinen Vorsprung unter den mobilen Girokonten mit sofortiger Kontoeröffnung weiter ausgebaut hat

Kontonummer sofort erhalten trotz schlechter Bonität

Wer keine gute bis sehr gute Bonität besitzt und eventuell negative Einträge bei der Schufa hat, wird die Mehrheit der vorgestellten online Girokonten nicht eröffnen können. Zumindest die Commerzbank und Comdirect und 1822mobile haben sehr strenge Anforderungen an die Bonität eines Kunden, da ihre Girokonten mit einer "echten" Kreditkarte ausgestattet sind. Bei den Kreditkarten werden alle Zahlungen mit der Kreditkarte gesammelt und nur einmal im Monat vom Girokonto abgebucht. Aufgrund der nicht sofortigen Kontobelastung vergeben die Banken diese Kreditkarten nicht jedem Kunden und lehnen Kontoeröffnung bei einer nicht optimalen Bonität eher ab.

Wer mit einer nicht besonders guten Bonität kurzfristig ein Konto eröffnen möchte, sollte auf die Beantragung eines Dispos und einer echten Kreditkarte verzichten.

N26 mit Debit-Kreditkarte und guten Chancen auf Kontoeröffnung

Bei den Konto von N26 wird ebenfalls eine Schufa-Anfrage über die finanziellen Verhältnisse des Kunden gestellt. Die Bonitätsanforderungen sind (unserer Beobachtung nach) jedoch etwas geringer, was zum Teil an dem zum Konto gehörenden Kreditkarten liegt. Bei N26 erhalten Kunden "nur" eine Mastercard Debit zum Konto.

Die Akzeptanz der Karten ist genauso gut wie bei echten Kreditkarten, allerdings werden Kartenzahlungen bei einer Debit-Karte sofort dem Konto belastet. Dieses Prinzip kennt man von seiner normalen Bankkarte. Aufgrund der fehlenden Kreditfunktion ist die Bonitätsanforderung an die Kartenvergabe und die Kontoeröffnung nicht ganz so hoch. Wer sofort ein Konto mit IBAN bzw. eine neue Kontonummer benötigt und nicht die beste Bonität besitzt (bzw. bereits bei der Commerzbank abgelehnt wurde), sollte daher die Kontoeröffnung bei N26 versuchen.

Online-Konto nur als letzte Option wählen

Aufgrund der sofortigen Zu- oder Absage und der im Erfolgsfall sehr schnellen Kontoeröffnung sollte man selbst bei Schufa-Problemen erst als letzte Option ein Konto bei Online-Konto eröffnen. Online-Konto ist ein Angebot der Paycenter GmbH, die sich auf Kunden mit Schufa-Problemen spezialisiert haben. Für die Kontoeröffnung wird keine Schufa-Auskunft benötigt und das Konto wird garantiert eröffnet. Allerdings ist das Konto recht teuer (Eröffnungsgebühr, monatliche Gebühr und Gebühr für jede Transaktion) und bietet die schlechteste Ausstattung von allen vorgestellten Girokonten mit sofortiger Kontonutzung.

Außerdem muss man bei Online-Konto das Postident-Verfahren nutzen und somit das Haus für die Kontoeröffnung verlassen. Die IBAN Kontonummer erhält man sofort per E-Mail mitgeteilt, aber die Kontonutzung ist dennoch erst etwas später möglich. Wer ein Konto mit sofort Kontonummer benötigt, sollt es daher unbedingt zuerst bei den anderen Anbietern versuchen.

Sofortige Kontoeröffnung comdirectSofortkontoeröffnung bei der comdirect

Wie in der Tabelle knapp beschrieben, muss man auf den Seiten der comdirect etwas suchen, ob die Option der sofortigen Kontoeröffnung zu finden. Eröffnet man das Girokonto über den normalen Kontoantrag hat man zwar die Wahl zwischen dem Postident- bzw. Video-Ident-Verfahren, aber muss dennoch den ausgefüllten Antrag auf Kontoeröffnung unterschreiben und an die Bank schicken.

Die Comdirect (Tochter der Commerzbank AG) bietet jedoch über Umwege ebenfalls die sofortige Kontoeröffnung an. Seine IBAN Kontonummer bekommt man dann direkt online nach wenigen Minuten mitgeteilt. Um die schnelle Kontoeröffnung nutzen zu können, muss man auf der Internetseite der comdirect bei den Vorteilen des Girokontos nach dem Punkt "Eröffnung" suchen oder die Seite weit nach unten scrollen. Erst hier findet man neben dem Button "Konto eröffnen" zusätzlich den Button "Konto sofort eröffnen" und weitere Informationen zur schnelleren und papierlosen Kontoeröffnung (siehe Bild).

Warum die comdirect die Möglichkeit das Konto komplett zu eröffnen und die Kontonummer sofort zu erhalten so gut versteckt, wissen wir nicht. Zumindest klappt die Kontoeröffnung ähnlich schnell wie bei den anderen vorgestellten Anbietern, wenn man den hier beschriebenen Weg befolgt und nicht die Standartkontoeröffnung wählt.

Die Nummer 7 über der sofortigen Kontoeröffnung weist bei der comdirect übrigens darauf hin, dass die beschleunigte Kontoeröffnung nur für Einzelkonten und nicht für Gemeinschaftskonten möglich ist.